Menü
Einloggen
Anmelden
Robert Welch

Robert Welch

Als Robert Welch MBE (1929 - 2000) 1955 sein Unternehmen gründete, richtete er sein Zeichenbrett und ein Feldbett in einer stillgelegten Werkstatt in einer Seidenfabrik aus dem 18. Jahrhundert in Chipping Campden in den Cotswolds ein. Von dort schuf er einige der bekanntesten Produkte im britischen Wohndesign, wobei er sich auf hochfunktionale, erschwingliche Stücke konzentrierte, von Besteck und Küchenutensilien bis hin zu Champagner-Eimern und Kerzenleuchtern. Heute entwerfen und fertigen zwei von Welchs Kindern, Rupert und Alice, weiterhin am selben Standort und setzen das Erbe ihres Vaters fort