Les Saintes Chéries

Über Les Saintes Chéries

Nachdem Marjorie Coste jahrelang als Projektmanagerin für ein Musiklabel gearbeitet hatte, entschied sie sich, die Musikbranche zu verlassen und ein neues kreatives Unternehmen zu gründen. Inspiriert von ihrer Schwester, die zwei Boutiquen in Lille besitzt, beschloss Marjorie, ihre eigenen Haushaltswaren- und Geschenkboutiquen in Paris zu eröffnen. Les Saintes Chéries war das Ergebnis; eine Aladdins-Höhle voller Schätze, die Kunden jeden Alters schätzen werden.

Vom Gründer

"Ich liebe es, eine unabhängige Boutique zu besitzen, da ich so meine Kunden wirklich kennenlernen kann. Über neun Jahre habe ich gesehen, wie Kinder erwachsen wurden, Familien expandieren und sich verändern und unzähligen Kunden dabei geholfen haben, Produkte zu entdecken, die sie wirklich lieben."